Link verschicken   Drucken
 

Projektwoche 2017 – „Schule neu gestalten“

Bei unserer Arbeit in der Schule ist uns wichtig, dass die Kinder viele Bewegungsangebote nutzen können, indem sie draußen spielen, klettern und sich austoben. Außerdem sollen sie das Schulgelände als Erweiterung des Lernraumes erfahren können, indem sie dort forschen und arbeiten.


2017 haben wir uns auf den Weg gemacht, unseren Schülerinnen und Schülern mehr Raum, mehr Anregungen und mehr Möglichkeiten zum Spielen und Bewegen in der Natur zu verschaffen, indem wir mit ihnen gemeinsam die Neugestaltung unseres Schulhofes planten.

 

Besonders erfreulich ist, dass dieses Projekt auf Initiative der Eltern entstanden ist, so dass wir eine Arbeitsgruppe aus engagierten Eltern und Kolleginnen bilden konnten. Unsere Kinder haben ihre Wünsche und Ideen gezeichnet und aufgeschrieben. Auf dieser Grundlage entwickelte die Arbeitsgruppe ein Konzept zur Umgestaltung.


Im Rahmen einer Projektwoche zum Thema „Schule neu gestalten“ haben die Kinder unter anderem mit Hilfe von Eltern und Fachleuten angefangen, den Schulhof umzugestalten. Dabei haben uns der Förderverein der Schule und zahlreiche Sponsoren unterstützt,

ohne deren finanzielle Hilfe und Sachspenden unser Schulhof so aussähe:

 

 

Wir bedanken uns herzlich bei Eltern, Sponsoren und Helferinnen und Helfern für das vielfältige Engagement und freuen uns sehr:

 

Wir haben ein neues Bewegungsgerät, die „Supernova“, zwei Holzpferde, zwei Fußballtore und selbstgebaute Hochbeete. Außerdem hat jedes Kind ein Element für unseren neuen Zaun gestaltet. Des Weiteren ist ein Insektenhotel gebaut und ein Schulgarten angelegt worden:

 

Außerdem sind auf der Freifläche drei weitere Linden gepflanzt worden, die inzwischen wachsen und gedeihen!

 

Weitere freie Flächen warten noch auf unsere Ideen und die Gestaltung, so würden wir zum Beispiel gern ein "Grünes Klassenzimmer" einrichten, in dem Sitzgelegenheiten zum Ausruhen, aber auch zum Arbeiten im Freien einladen.

Möchten Sie unsere Arbeit zur weiteren Schulhofgestaltung unterstützen? Unser Förderverein Ihre Spende gern entgegen. Gerne stehe ich Ihnen für weitere Fragen zur Verfügung,

Meike Dallmann, Schulleiterin

Bankverbindung:
Förderverein d.GS Langwedel
Raiffeisenbank Nortorf
IBAN  DE 18 2146 3603 0001 6016 36
BIC  GENODEF 1NTO